overview of al our artists contact info visit us on facebook !
nothing
nothing

GENOVA & DIMITROV, Klavierduo

>> CV ENGLISH >> REPERTOIRE >> DISCOGRAPHY >> ARTISTS' OWN WEBSITE

HÖHEPUNKTE DER SAISON

·  Die Veröffentlichung der neuen CD mit den Konzerten für zwei Klaviere von Bela Bartok und Viktor Babin (Weltpremiere, «cpo») mit dem Symphonieorchester des Bulgarischen Nationalrundfunks unter der Leitung von Yordan Kamdzhalov, sowie die Studioaufnahmen einer weiteren CD mit dem Symphonieorchester des Bulgarischen Nationalrundfunks und dem Genesis Orchestra/Y.Kamdzhalov («cpo»); die zahlreichen Rezital- und Orchester-Auftritte in Deutschland und im Ausland; die Meisterklassen im Kloster Michaelstein (Deutschland) und bei der ISA Allegra in Russe (Bulgarien); die Realisierung des TV-Porträtfilms des Bulgarischen Nationalfernsehens BNT über das Duo.

NACHRICHTEN

·  Die neue CD "Bartok & Babin - Konzerte für 2 Klaviere" | DE
·  Meisterkurs Klavierduo Kloster Michaelstein 22-28.JAN 2017 | DE
·  CD-Aufnahmen des Konzerts von Carl Czerny | BG
·  Live beim NDR Hamburg Foyerkonzert | DE
·  Bela Bartok's Konzert live in Sofia | BG
·  Studioaufnahmen von Victor Babin's Konzert | BG
·  Das Rezital beim Festival Miami | US
·  Mit Max Bruch's Konzert in Bonn

DEUTSCHER LEBENSLAUF

«DAS Klavierduo der jungen Generation»
Claudio Abbado
Genova & Dimitrov gelten als eines der weltweit gefragtesten Klavierduos der heutigen Zeit. Bereits zu Beginn seines Bestehens sorgte das damals erst zwei Monate junge Duo bulgarisch-griechischer Abstammung für Furore, indem es innerhalb von nur zwei Jahren den Grand Slam der Klavierduo-Wettbewerbe gewann - «ARD» München, «Dranoff» Miami, «Tokio» Japan und «Bellini» Sizilien - eine bis heute noch unerreichte Leistung.

«Grandioses Duo»
Nordbayerischer Kurier Bayreuth
«Wir wollten ja urspünglich beide Solisten werden», erzählt das dynamische Tasten-Doppel. «Dann ergab sich kurz vor unserer Abreise nach Korea zum Solo-Wettbewerb, dass wir an einem Nachmittag zwei Flügel, aber nur einen Raum in der Hannoverschen Musikhochschule zum Üben hatten. Da haben wir uns spontan synchron mit der Chopin-Etüde Op.25/11 warmgespielt. Das war, als hätten wir Flügel bekommen!»

«Unvergessliche Interpretationen»
The Washington Post
Seitdem wurden Aglika Genova und Liuben Dimitrov auf den bedeutendsten Konzert- und Festival-Bühnen in mehreren Dutzend Ländern auf allen Kontinenten von Publikum und Presse gleichermaßen gefeiert, wie z.B. in der Library of Congress und in der National Gallery of Art in Washington, beim Schleswig-Holstein und beim Rheingau Musikfestival, bei den Ludwigsburger und den Schwetzinger Festspielen, in der City Hall Kapstadt, dem Herkulessaal München und der Liederhalle Stuttgart, beim Musikfestival Gstaad und dem MDR-Musiksommer, im Konzerthaus Berlin, der Beethovenhalle Bonn und der Kölner Philharmonie, bei den Europäischen Musikwochen Passau, dem Varna Sommer Festival und den Sofia Musikwochen, beim Klavierfestival La Roque d'Antheron und dem Al Bustan Musikfestival Beirut, in der Casals Hall Tokio, im Poly Theatre Beijing und im Teatro Municipal Rio de Janeiro, sowie auch beim Ravello Festival, dem Woodstock Mozart Festival, dem Festival Miami und dem Chopin Klavierfestival, um nur einige zu nennen.

«Fantastisch!»
Bild Johannesburg
Nach Einladungen der Nationalen Olympischen Komitees trat das Duo 2002 bei den festlichen Eröffnungskonzerten der Olympischen Winterspiele in Salt Lake City und 2010 der Volleyball-WM in Triest auf. 2000 konnten seine Aufführungen bei der EXPO in Hannover, 2010 beim Eröffnungskonzert des Paderewski-Klavierwettbewerbs in Polen und 2013 bei der musikalischen Einweihung der neuen Amerika-Zentrale von Bacardi in Miami bewundert werden. Im selben Jahr traten Genova & Dimitrov beim WDR-Thementag "1913-2013" in Köln auf und wurden auch an Bord des neuen Luxusliners "MS Europa 2" im Rahmen seiner Eröffnungssaison auf der Reise nach Dubai zelebriert. 2014 waren sie Artists in Residence und Mentoren des Internationalen Festivals Sommets Musicaux in Gstaad. Ferner wirkten die Künstler an zahlreichen internationalen Fernseh- und Rundfunkproduktionen mit.

«Harmonie pur! Hinreißend!»
Berliner Morgenpost
Unter der Leitung von Dirigenten wie Eiji Oue, Ari Rasilainen, Hannu Lintu, Stefan Blunier, John Carewe, Emil Tabakov, Ulf Schirmer, Yordan Kamdzhalov, Robin Gritton, Alexander Kalajdzic, Gabriel Feltz, Alexander Rudin, Andreas Herrmann und Johannes Schlaefli spielten Genova & Dimitrov mit weltweit führenden Orchestern und Chören, wie z.B. in München, Los Angeles, Miami, Hamburg, Johannesburg, Durban, Hannover, Bonn, Peking, Stuttgart, Kapstadt, Sofia, Kiew, Bukarest.

 

«Ein wahrer Genuss!»
Classica Repertoire Paris
Zu den Saison-Höhepunkten der Künstler gehören die Veröffentlichung der neuen CD mit den Konzerten für zwei Klaviere von Bela Bartok und Viktor Babin (Weltpremiere, «cpo») mit dem Symphonieorchester des Bulgarischen Nationalrundfunks unter der Leitung von Yordan Kamdzhalov, sowie die Studioaufnahmen einer weiteren CD mit dem Symphonieorchester des Bulgarischen Nationalrundfunks und dem Genesis Orchestra/Y.Kamdzhalov («cpo»); die zahlreichen Rezital- und Orchester-Auftritte in Deutschland und im Ausland; die Meisterklassen im Kloster Michaelstein (Deutschland) und bei der ISA Allegra in Russe (Bulgarien); die Realisierung des TV-Porträtfilms des Bulgarischen Nationalfernsehens BNT über das Duo.

«Entzückend und zeitlos»
American Record Guide
Aglika Genova und Liuben Dimitrov können inzwischen auf eine beachtliche Diskografie zurückblicken - 13 CDs des Duos wurden bei cpo und bei Gega New veröffentlicht und von der Fachpresse und den internationalen Rundfunkanstalten stets mit hervorragenden Rezensionen und Top-Ratings ausgezeichnet. Neben einer Vielzahl von Weltersteinspielungen, wie z.B. der Klavierduo-Werke von Dimitri Schostakowitsch, Johann Christian Bach, Muzio Clementi und Pantscho Vladigerov, erfreuen sich auch Alben der Künstler, wie «America for Two» (Gershwin, Copland, Bernstein) oder «Favourite Flavors» (Ravel) großer Beliebtheit der Musikwelt. Ein besonderer Akzent in der Diskografie des Duos bilden seine Einspielungen mit Orchester, wie «Martinu und Schnittke - Konzerte für 2 Klaviere» (NDR-Radiophilharmonie/Eiji Oue), «Französische Konzerte - Milhaud, Poulenc, Casadesus» (SWR-/Alun Francis) und «Mendelssohn, Konzerte Nr.1 & 2» (Münchner Rundfunkorchester, Ulf Schirmer). Die CD «Arensky - Fünf Suiten für zwei Klaviere», die die Künstler ihrem verstorbenen Lehrer Vladimir Krainev gewidmet hatten, wurde von den Medien weltweit als «richtungsweisend» bezeichnet. Die CD «Franz Liszt - Werke für 2 Klaviere» wurde von der internationalen Fachpresse als «ein Fest der Musik für 2 Klaviere, ein Fest der Musik Liszts» gefeiert. Zum 20-jährigen Jubiläum des Duos wurde 2015 von cpo die Special Edition-CD «Genova & Dimitrov - 20 Years» veröffentlicht und hat auf allen Kontinenten bei zahlreichen Rundfunkanstalten für Furore gesorgt.

«Ein pianistisches Feuerwerk!»
Frankfurter Allgemeine
Genova & Dimitrov waren Juroren beim ARD-Musikwettbewerb München, beim Internationalen Klavierwettbewerb in Almaty und beim Internationalen Schubert-Musikwettbewerb in Russe und wurden als künstlerische Leiter des Internationalen Dranoff-Klavierduo-Wettbewerbs in Miami berufen.

«Brillanter Tastenzauber»
BBC Music Magazine London
Die Künstler leiten weltweit Meisterkurse, darunter die im Kloster Michaelstein (Deutschland) jährlich im Januar stattfindende Klavierduo-Akademie, sowie auch die Sommerakademie ISA Allegra in Russe (Bulgarien). Seit 2009 wurde ihnen die Leitung der Klavierduo-Klasse der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover anvertraut. Anfang 2011 haben sie dort das Klavierduo-Forum «Klavier im Doppelpack» ins Leben gerufen.

«Ein symbiotisches Fabelwesen mit vier Händen»
Attila Csampai
Die Gemeinsamkeiten reichen viel weiter in die Vergangenheit: Aglika Genova & Liuben Dimitrov begannen beide mit fünf Jahren ihren Klavierunterricht und hatten beide im Alter von neun Jahren ihre ersten öffentlichen Solo-Auftritte mit Orchester. Während ihrer solistischen Ausbildung an den Spezial-Musikgymnasien für hochbegabte und an der Musikhochschule Sofia bei Julia and Konstantin Ganev gewannen sie parallel mehrere Preise bei internationalen Solo-Wettbewerben. Der persönlichen Einladung ihres Mentors - der legendäre Pianist Vladimir Krainev - folgend, absolvierten sie anschließend ihr Aufbaustudium an der Musikhochschule Hannover in seiner Klasse.

 


CV update: season 2016/2017

- All Rights reserved - Ariën Arts & Music Mgt (bvba) - Company, founded in 1928 by Gaston Ariën -