overview of al our artists contact info visit us on facebook !
nothing
nothing
 

Tobias KOCH, Pianist

koch eyes
>> ENGLISH BIOGRAPHY >> BIOGRAPHIE FRANCAISE >> NEDERLANDSE LEVENSLOOP >> PERSONAL WEBSITE

Als einer der vielseitigsten Tasteninstrumentalisten seiner Generation widmet sich Tobias Koch gleichermaßen dem historisch-informierten Klavierspiel wie musikwissenschaftlichen Studien - immer mit dem Ziel, unorthodox und lebendig jede Art von Musik auf dem am besten dafür geeigneten Tasteninstrument aufzuführen, sei es Clavichord, Cembalo, Fortepiano, Orphika, Orgel, Pedalflügel, romantischer oder moderner Konzertflügel. Damit gehört er zu einer neuen Generation von Musikern, die mit Entdeckungsfreude wie unvoreingenommener Vielseitigkeit dem Wesen des Klanges nachspüren will.

Sein Repertoire umfasst mit gleicher Selbstverständlichkeit Werke von Renaissance-Komponisten wie Orlando Gibbons bis hin zu Karlheinz Stockhausens avantgardistischen Kompositionen. Eine umfassende musikalische Laufbahn führt ihn durch ganz Europa. Als Solist, Kammermusiker und Liedbegleiter gastiert er bei bedeutenden Festivals, darunter Schleswig-Holstein Musikfestival, Ludwigsburger Schlossfestspiele, Verbier Festival, Rheingau Musikfestival, Schumannfest Düsseldorf, Mendelssohn-Tage im Gewandhaus Leipzig, Tage alter Musik in Herne. Er arbeitet als offizieller Pianist für wichtige Musikwettbewerbe wie „Concours Reine Elisabeth Bruxelles" und „Verbier Academy".

Wertvolle künstlerische Impulse erhielt er in den Meisterklassen der Pianisten David Levine, Roberto Szidon, Jos van Immerseel, Claire Chevallier und Malcolm Bilson. Tobias Koch ist Förderpreisträger Musik der Landeshauptstadt Düsseldorf und Stipendiat von DAAD und Konrad-Adenauer-Stiftung. Zu seinen Kammermusikpartnern gehören Andreas Staier, Riko Fukuda und Fazil Say (Klavier), Joshua Bell (Violine), Steven Isserlis (Violoncello) und Markus Schäfer (Tenor). Er pflegt eine enge Zusammenarbeit mit Instrumentenbauern, Restauratoren und zahlreichen Institutionen und Museen, die historische Musikinstrumente aufbewahren (darunter Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg; Museum für Musikinstrumente Leipzig; Museum Vleeshuis Antwerpen, Belgien; Clavierland Kremsmünster, Österreich). Als mit der historischen Aufführungspraxis vertrauter Pianist betreut und sammelt Tobias Koch zahlreiche Tasteninstrumente bedeutender Instrumentenbauer.

Lehrtätigkeit an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf, der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und der Internationalen Sommerakademie Montepulciano, über 100 Rundfunk- und TV-Produktionen, Publikationen zu Aufführungspraxis, Rhetorik und Musikästhetik sowie zahlreiche CD-Aufnahmen runden seine musikalische Tätigkeit ab. Unter anderem liegen bei GENUIN folgende CD-Produktionen auf historischen Instrumenten vor: sämtliche Klavierwerke von Norbert Burgmüller, Klavierwerke von Mendelssohn, Violinsonaten von Mozart, eine Reihe von inzwischen vier CDs mit Robert Schumanns späten Klavierwerken sowie - vom gleichen Komponisten - die erste Gesamtaufnahme der Musik für Violine und Pianoforte auf historischen Instrumenten.

Mit besonderer Affinität zu enzyklopädischen Projekten führte Tobias Koch sämtliche Klavierwerke von Mozart, Haydn, Schubert, Schumann, Janacek und Schönberg zyklisch auf. Er gilt zudem als einer der profiliertesten Schumann-Interpreten auf dem Gebiet der romantischen Aufführungspraxis. Vom unwiderstehlichen Klang alter Klaviere magisch angezogen, widmet er seit Jahren seine Konzerttätigkeit exklusiv historischen Instrumenten.


Cv-update: season 2011 - 2012

 
• Contact • - All Rights reserved - Ariën Arts & Music Mgt - founded by Gaston Ariën - • Overview •